Fachkompetenz für die Niere

Die Nephrologie (Nierenheilkunde) ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin. Es befasst sich mit der Diagnose und Therapie von Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen. Die Nephrologie ist ein vielfältiges Aufgabengebiet in der Praxis. Hierzu gehören die Behandlung von Störungen der Blutentgiftung, des Flüssigkeits- oder des Säuren-Basen-Haushaltes oder von Folgeschäden des Diabetes mellitus sowie der Arteriosklerose. Ein wichtiger Baustein in der Therapie von Nierenerkrankungen sind Medikamente. Aber auch hiermit können Grenzen erreicht werden. Dann empfiehlt der Nephrologe in der Regel eine Dialysebehandlung oder eine Nieren-transplantation.

Bei jedem einzelnen Patienten ist es unser Ziel die Nierenfunktion soweit zu stabilisieren, dass eine Nierenersatztherapie wie die Dialyse so lange wie möglich hinausgezögert werden kann. Sollte diese dennoch notwendig werden, bereiten wir unsere Patienten sorgfältig darauf vor und wählen in enger Abstimmung mit dem behandelnden Team das individuell beste Verfahren. Falls gewünscht und möglich, bereiten wir unsere Patienten auch auf eine Nierentransplantation vor. Während des gesamten Behandlungsprozesses steht das Team beratend zu Seite.